"Strippen statt Sticken" - Rückblick auf die Lesung mit der Königin der "Krimödie" Tatjana Kruse aus Schwäbisch Hall

Vergangenen Freitag las die Schwäbisch Haller Krimiautorin Tatjana Kruse aus ihrem neuesten Werk über den Schwäbisch Haller Ex-Kommissar Siggi Seifferheld. Rund 40 Gäste amüsierten sich über die lustigen und spannenden Passagen aus dem Kriminalroman und über Frau Kruses sympathische Randbemerkungen über ihren Alltag als Autorin.

Der unterhaltsame Abend wurde abgerundet durch einen schmackhaften Aperitif und ein phantastisches Fingerfood-Buffet.

Herr Mauch von der Buchhandlung Back hatte beinahe alle bisher von Frau Kruse erschienenen Werke dabei und man konnte seine Bibliothek noch um fehlende Bücher erweitern, die Frau Kruse alle sehr gerne signierte. Jedes Buch wurde sogar mit einer handgemalten Zeichnung der Autorin versehen. 

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Buchhandlung Back und der Gemeindebücherei statt.

Gleich diesen Donnerstag geht die Lesungsreihe weiter mit einer Lesung der Tübinger Autorin Eva Christina Zeller, die aus ihrem Werk "Unterm Teppich" liest.

Fotos: ETL

Zurück

Express-Anfrage