Details zur Veranstaltung

Einzelansicht
  Persönlichkeits- entwicklung

Brainwalking

Warum philosophierten schon die alten Griechen so gerne im Gehen?

Unser Gehirn nimmt ständig neue Informationen auf und verknüpft diese mit bereits vorhandenem Wissen. Um Konzentrationsschwäche und altersbedingter Vergesslichkeit entgegenzuwirken, benötigen die grauen Zellen regelmäßig neue Eindrücke und Herausforderungen. Bei einem ausführlichen Spaziergang lösen die Teilnehmenden Denksportaufgaben und trainieren ihren Geruchs- und Tastsinn. Die geistige Leistungsfähigkeit ist beim Gehen nämlich um 20 Prozent höher als im Sitzen.Im Alltag fordern wir besonders die linke Hirnhälfte, die für Zahlen und Fakten zuständig ist. Kreativität, Raumwahrnehmung und Sinnlichkeit finden in der rechten Hirnhälfte statt. Geistige Anstrengungen und Aktionen wechseln sich beim Brainwalking ab – das fördert das Zusammenspiel der Hirnhälften, schärft die Sinne, stärkt das Gedächtnis und steigert die geistige Leistungsfähigkeit.

Leitung: Ann-Sofie Hassler, Pädagogin, Öhringen; Markus Hassler, Pädagoge, Öhringen

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 07. April 2018
Verpflegung/Kursgebühr 73,00€

Beginn:
Sa, 28.Apr.2018 um 09:15
Ende:
Sa, 28.Apr.2018 um 16:30

Zur Anmeldung: Klicken Sie hier, wenn Sie sich zur Veranstaltung anmelden wollen

 

Startseite