Details zur Veranstaltung

Einzelansicht
  Frauen - Männer - Familie

Frauenmahl

Aufstehen nach schwierigen Situationen
Wer kennt es nicht, sich in einer schwierigen Situation tief am Boden zu fühlen? Und die Frage, wie es danach weitergehen kann.

Vier Frauen berichten beim Frauenmahl davon, wie sie dies geschafft haben und wie sie andere beim Aufstehen unterstützen. Sie laden dazu ein, über ihre Antworten auf die Frage, was nach einem Fall oder einer Krise hilft, zu sprechen, einander zuzuhören und voneinander zu lernen.

Das ETL-Küchenteam verspricht einen kulinarischen Genuss auf hohem Niveau.

Alle Gänge des Menüs sind vegetarisch.

Claudia Fischer am Klavier gibt dem Frauenmahl einen charmant-musikalischen Rahmen.

Die Rednerinnen und ihre Themen

Yasna Crüsemann

"Ni una menos" - "Keine Einzige weniger!"

Frauen in Lateinamerika stehen auf gegen Gewallt

Prälaturpfarrerin, Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung Ulm

Eleonore Jung-Erhardt

Steh auf! Wie kann ich mir selbst dabei helfen?

Psychologische Psychotherapeutin

Katharina Kaupp

Schwierige Situationen im Arbeitsleben - was kann ich tun?

Stellvertretende Geschäftsführerin ver.di Heilbronn

Silke Naun-Bates

Neuer Lebensmut mit körperlicher Versehrtheit

Freiberufliche Wortkünstlerin, seit ihrem achten Lebensjahr ohne Beine

Programm

Sektempfang

Begrüßung

Musik

Gruß aus der Küche

1. Rede - Katharina Kaupp: Schwierige Situationen im Arbeitsleben - was kann ich tun?

Vorspeise, Gespräch

2. Rede - Eleonore Jung-Erhardt: Steh auf! Wie kann ich mir selbst dabei helfen?

 

Suppe, Gespräch

Musik

3. Rede - Yasna Crüsemann: "Ni una menos" - "Keine Einzige weniger!"

 

Hauptgang, Gespräch

4. Rede - Silke Naun-Bates: Neuer Lebensmut mit körperlicher Versehrtheit

Nachtisch, Gespräch, Espresso

Musik

Segen

Am Klavier: Claudia Fischer

 

Termin:

Freitag, 27. April 2018, 18.45 - 22.45 uhr

Kosten p.P.:

34,00 € inkl. Vier-Gänge-Menü

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 25. April 2018.


Beginn:
Fr, 27.Apr.2018 um 18:45
Ende:
Fr, 27.Apr.2018 um 22:45

Zur Anmeldung: Klicken Sie hier, wenn Sie sich zur Veranstaltung anmelden wollen

 

Startseite