Details zur Veranstaltung

Einzelansicht
  Körper & Seele / Freizeiten

Bogenschießen als Meditation

Bogenschießen als Meditation

Das Leben wächst mit seinen Schatten, doch nur bei Licht besehen (Elazar Benyoetz)

Meinen Stand finden-mein Ziel nehmen-Spannung aufbauen-und loslassen

Bogenschießen geschieht in diesem immer wiederkehrenden Ablauf und richtet sich am bewussten Atem der Übenden aus. Diese Art des Bogenschießens wird als ein klassischer
Übungsweg im Zen gelehrt als eine Form der Meditation. In der Achtsamkeit mit sich und dem Bogen können Räume frei werden, seine eigene Mitte (wieder) zu entdecken. Nicht nur während der Übung mit Pfeil und Bogen gehen wir der Fragen nach: Welche „Bilder“ trage ich in mir? Welchen „Bildern“ folge ich? Kann es sinnvoll sein, mich von einzelnen „Bildern“ zu verabschieden? Wahrnehmungsübungen, Meditation, Einzelarbeit und Gespräche in der Gruppe können diesen Weg unterstützen. Sie üben mit Sportbögen unterschiedlicher Stärke, die zur Verfügung gestellt werden. Bitte bringen Sie dem Wetter entsprechende Kleidung mit, insbesondere wasserdichte, stabile Schuhe. Für die Körperübungen und die Meditation empfiehlt sich bequeme Kleidung.

Dieses Seminar lädt Ungeübte und Geübte ein.

Alles Wichtige in Kürze

Leitung: Andrea Lohmann, Bochum

Zeit: Freitag, 19.05.2017 bis Sonntag, 21.05.2017

Mahl- und Andachtszeiten in der ETL:

Friedensgebet                   Freitag, 18.00 Uhr          

Morgenandacht                 Samstag, 8.00 Uhr          

Frühstück                          ab 8.00 – 9.00 Uhr

Mittagessen                      ab 12.15 – 13.00 Uhr

Nachmittagskaffee             ab 14.30 – 16.00 Uhr

Abendessen                      ab 18.15 – 19.00 Uhr

Kosten (p.P. - jeweils für die gesamte Tagung):

Verpflegung/Kursgebühr                              185,00 €

Übernachtungen

im DZ                                                              44,00 €

im EZ                                                              70,00 €

Ihre Anmeldung erbitten wir bis spätestens 28.04.2017 - gern online.

 

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

 

 

 

Beginn:
Fr, 19.Mai.2017 um 18:00
Ende:
So, 21.Mai.2017 um 13:30